Infoveranstaltung zur Sanierung der Aussenfassade St. Johann Riemsloh 20.01.2013
Jan 22, 2013Public
Photo: Der Ortsausschuss Riemsloh und der Kirchenvorstand hatten alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, um über die geplante Sanierung der Aussenfassade der St. Johann-Kirche in Riemsloh zu berichten.
Photo: Herr Schulke vom Bauausschuss und Herr Dodt als Architekt berichteten über die im Frühjahr 2013 geplanten Massnahmen.
Photo: Eine Fotomontage zeigt, wie unsere St. Johann-Kirche nach den Baumaßnahmen aussehen könnte. Das ursprüngliche Gotteshaus vor dem Bau des Querschiffes war bis ca. 1908 verputzt. Damit die Feuchtigkeitsprobleme im Mauerwerk behoben werden, wird dieser Zustand nach Vorgaben der Denkmalspflege durch eine neue Verputzung wieder hergestellt.
Photo:
Photo:
Photo: Infotafeln erläuterten die Probleme im Mauerwerk.
Photo: Ein Foto der verputzen Kirche in Glandorf sollte einen Eindruck von einer ähnlich verputzten Kirche geben.
Photo:
Photo:
Photo: Viele Gemeindemitglieder zeigten großes Interesse. Es wurde lebhaft diskutiert. Es zeigte sich, dass sich die Ansicht der Kirche deutlich verändert. Der Anblick wird ungewohnt sein, aber alle Fachleute sind sich einig: Es gibt keine sinnvolle Alternative.
Photo:
Photo:
Photo:
Photo:
Photo:
Photo:
Photo: Die Kirche vor den Baumaßnahmen.
Photo:
Photo: Schäden am Mauerwerk sind deutlich sichtbar.
Photo:
Photo: Beim Bau wurden verschiedenste Steinarten in unterschiedlichsten Größen und Formen verwendet, denn ursprünglich war das Mauerwerk verputzt.
Photo:
Photo:
Photo: