Myrafälle - Hausstein - Steinwandklamm (18. April 2012)
Apr 19, 2012Public
Photo: Route:
Muggendor, Pkpl. Myrastub'm (~480m) - (rot) Myrafälle - (o.M.) Hausstein (664m) - Ghf Karnerwirt - (blau, "über die Stoa", dann auch 231) Wh Jagasitz - (gelb) Jausenstation Reischer - (blau) Steinwandklamm - (rot, dann gelb) Gehöft Klause - Karnerwirt - (rot) Muggendorf +++
Ausgeschrieben von Gerhard +++ Mit dabei waren Franz&Uschi, Gerhard, Heinz, Heidi, Alfred, Peter L, Marlies, Herbert und Edith +++ 
Das Wetter war sonnig, Raureif am Hausstein, brauchbare Fernsicht, nachmittags recht dunstig um den Schneeberg, viel Wasser bei den Myrafällen; 2€ für die Klamm, Ausklang im Lindenhof +++
HL: Heinz geht über 'Am Eich', schöhe Fotos am Vormittag +++
FG mit Edith

Den Treffpunkt beim Parkpl. Myrastub'm knapp erreicht, bleibt keine Zeit, sich mehr umzusehen.
Photo: Kaum losmarschiert habe ich gleich viel Rückstand.
Photo: Der Abstand zur den anderen wird kaum weniger...
Photo: Die Gefällestufen werden sichtlich höher!
Photo: Alle Bergwanderer (Heinz geht ja über die Eich, 808m) abgesehen vom Oparazzo passen in ein Bild.   :-)
Photo: Trotz vieler Fotos bin ich schon nahe heran gekommen.
Photo: Vorsicht: Wegen der schäumenden Gischt sind die Stege teilweise recht glitschig...
Photo: Mit soviel Wasser ...
Photo: ... habe ich die Myrafälle noch nie erlebt.   :-)
Photo: Blick zurück auf Wasser und Brücken
Photo: Stiegen und Brücken wechseln einander ab.
Photo: Manchmal braucht's aber auch zwei Brücken.   8-)
Photo: Extrem tief gehaltene Kamera macht's noch imposanter!
Photo: Schon sind wir hoch genug oben, dass das Licht hereinscheint.
Photo: Blick nach vor ...
Photo: ... und zurück
Photo: Wildes Durcheinander von Wasser und Felsen
Photo: Ein bisschen 'was zum Ausruhen für die Augen: Moose und Klee haben wahrlich genug Feuchtigkeit für's Gedeihen.
Photo: Wer schon ins Schwitzen gekommen ist,
könnte hier ein Vollbad nehmen.   Brrr!!!
Photo: Hirschwände im Gegenlicht hinter einem Vorhang aus Lichtspritzern.   :-)
Photo: Der Wurzelsepp sieht unserem Tun gelassen zu...
Photo: Abschied von den Myrafällen, denn wir schwenken bald ab, um den Hausstein (664m) zu erwandern.
Photo: Der Blick zu den Hirschwände ist leider immer mehr oder weniger verstellet; dazu störendes Gegenlicht.
Photo: Da muss man halt aus der Not eine Tugend machen...