Österreich 4: Wachau und Burgenland
Nov 4, 2013Public
Photo: Benediktinerkloster Stift Melk am frühen Abend von Westen.
Photo: Benediktinerkloster Stift Melk, erbaut 1702–1746 von Jakob Prandtauer.  Die größte barocke Klosteranlage Österreichs gehört zum UNESCO-Welterbe.
Photo: Benediktinerkloster Stift Melk: Hauptportal
Photo: Benediktinerkloster Stift Melk: Blick durch das Hauptportal.
Photo: Benediktinerkloster Stift Melk: Innenhof
Photo: Benediktinerkloster Stift Melk: Marmorsaal
Photo: Benediktinerkloster Stift Melk: Bibliothek
Photo: Benediktinerkloster Stift Melk: Wendeltreppe 1
Photo: Benediktinerkloster Stift Melk: Wendeltreppe 2
Photo: Benediktinerkloster Stift Melk: Weil's so schön ist, nochmal: Wendeltreppe 3
Photo: Kloster Melk: Siftskirche St. Petrus und Paulus: Hauptschiff mit Hochaltar
Photo: Kloster Melk: Siftskirche St. Petrus und Paulus: Orgel
Photo: Kloster Melk: Siftskirche St. Petrus und Paulus: Seitengalerie
Photo: Kloster Melk: Siftskirche St. Petrus und Paulus: Seitengalerie
Photo: Kloster Melk: Siftskirche St. Petrus und Paulus: Kanzel
Photo: Kloster Melk: Siftskirche St. Petrus und Paulus: Detail des Hochaltars
Photo: Kloster Melk: Siftskirche St. Petrus und Paulus: Vierungskuppel und Laterne
Photo: Kloster Melk: Siftskirche St. Petrus und Paulus: Kuppelfresko: Das Himmlische Jerusalem von Rottmayr.
Photo: Kloster Melk: Bergl-Fresken im Gartenpavillon 1

Die Ausmalungen eines der Lieblingsmaler von Kaiserin Maria Theresia zeigen paradiesische Gartenlandschaften. voller exotischer Pflanzen und romantischer Szenerien. Damit war Bergl Begründer der barocken Illusionsmalerei.
Photo: Kloster Melk: Bergl-Fresken im Gartenpavillon 2 

Die Ausmalungen eines der Lieblingsmaler von Kaiserin Maria Theresia zeigen paradiesische Gartenlandschaften. voller exotischer Pflanzen und romantischer Szenerien. Damit war Bergl Begründer der barocken Illusionsmalerei.
Photo: Kloster Melk: Gartenpavillon
Photo: Krems: Da steht jemand auf Rot.
Photo: Krems: Steiner Tor, das Wahrzeichen der Stadt.
Photo: Krems: Hausfassade mit Stuckornamentik