Hofburg Statuen Heldenplatz
Mar 7, 2015Public
Photo: Skulpturen Neue Burg, Seite Heldenplatz 
Von 1881 - 1914 dauerte die Bauzeit der Neuen Burg. Der halbkreisförmige Flügel mit einer großen Freitreppe in der Mitte ist mit 20 Skulpturen geschmückt. 
Sie repräsentieren einige Epochen der österreichischen Geschichte, die glorreiche Barockzeit ist erstaunlich wenig präsent. 
Das Konzept geht auf einen Sektions-Chef zurück, der sich gegen Carl Hasenauer durchsetzte. Dieser plante nämlich 20 Habsburgerstatuen aufzustellen. 
Die Figuren von links nach rechts und ihre Bildhauer:
Photo: 1 Markomanne - Johann Scherpe
Photo: 2 römischer Legionär - Wilhelm Seib
Photo: 3. Bajuware - Anton Brenek
Photo: 4. Missionar - Carl Kundmann
Photo: 5. Slawe - Johann Coloc
Photo: 6. fränkischer Graf - Edmund Hellmer
Photo: 7. Magyare - Rudolf Weyr
Photo: 8. Kreuzfahrer - Viktor Tilgner
Photo: 9. Seefahrer - Josef Kassin
Photo: 10. Ritter - Stephan Schwarz
Photo: 11. Magister - Edmund Hofmann
Photo: 12. Kaufmann - Hugo Haerdtl
Photo: 13. Bürger - Emmerich Alexander Swoboda
Photo: 14. Bergmann - Werner David
Photo: 15. Landsknecht - Anton Schmidgruber
Photo: 16. Soldat Wallensteins -Franz Koch
Photo: 17. Pole von 1683 - Anton Brenek
Photo: 18. Wiener Bürger von 1683 - Richard Kauffungen
Photo: 19. befreiter Bauer - Anton Paul Wagner
Photo: 20. Tiroler von 1809 - Johann Silbernagl