Keys G, EI,
Sep 30, 2007Public
Photo: Reproduktion der TITANIC Taste v.G 0 NVT #6  “G” #054
Photo: Marconi Oil Break Key Replica  ein Originagetreuer Nachbau hergestellt von -Phillip Boyle G0NVT- Ser.No.3   Ein Oelbad am Tastkontakt löschte den Funken und verhinderte Kontaktabbrand.   "G"  # 870
Photo: Marconi "Guillotine" mit diesem Modell wurde 1912 von Board des RMS Titanic bis zum Untergang des Luxusliners der Not-Funkverkehr abgewickelt (gesendet), -Marconi´s Wireless Telegraph Co.Ltd. London-  Reproduktion von Thomas Reimann DO9TR 2014  G/DL  # 801
Photo: Marconi "Guillotine" Reproduktion 2014  # 801
Photo: Zwei Marconi`s so waren sie im Funkraum der Titanic angeordnet.
Photo: 2 Marconi`s Replikat`s in der Sammlung von DK7JC  # 054  + # 801
Photo: # 054 + # 801
Photo: Marconi Knallfunkensender-Taste (1896) 
“Grasshopper = Heuschrecke“  
Reproduktion 2:1 von Philip Boyle G 0 NVT  “G”  #682
Photo: #682
Photo: Reproduktion einer Key v. J.PLumb 1896  G 0 NVT  “G” #037
Photo: Seekabeltaste  ???GB??? #088
Photo: kleine Messingtaste Post Office Key gefunden in Bulgarien “G” #068
Photo: leichte Taste auf Holzbasis  keine Bez.  “G”  #109
Photo: West London Scientific Apparatus Morse Code Patt-632  ca.1890   “G”  #169
Photo: Zuwendung v. DK8EY  ähnlich Large Wells Fargo Key 1881>  UK  “G”  #197
Photo: Englische Key m. hinteren Kontakten  “G”  #215
Photo: Zuwendung v. DK4XL  #311
Photo: mittelschwere engl.Taste signiert “A.E.SEDDON 4/8/41  ”G“  #207
Photo: Große Taste mit Kurzschlusschelter HORNCHURCH Essex “G”  #375
Photo: Mittelschwere Taste auf Holzbasis  v.Signalling Eqt. Ltd. Potters Bar Mod. 2/NP.   “G”  #258
Photo: Morse Key  Signalling Equipment Co. Potters Bar Middlesex  Ref.No. 2.N.P.  Midland Railway Syst. vor 1930  UK  “G”  #312
Photo: GPO Key made by -Silvertown London-  “G”  # 062
Photo: PO Key hergestellt von -Walters Electrical UK (WE)- Neu  “G”  #264
Photo: Englische Taste in Indien bei der Eisenbahn benutzt “G/VU”  # 611